Aktuelle Themen

"Preis der Besten" in Gold für die Metzgerei Binzer

 

"Preis der Besten" in Gold für Metzgerei Manfred Binzer aus Kirch-Göns

Siegerehrung auf den „DLG-Lebensmitteltagen“ in Darmstadt - Qualitätszertifikat für nachhaltige Qualitätspolitik

Butzbach (br) - Einen großen Erfolg feierte jetzt die Metzgerei Manfred Binzer aus Butzbach/Kirch-Göns. Sie wurde vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mit dem „Preis der Besten“ in Gold ausgezeichnet. Dieses besondere Qualitätszertifikat für eine langjährige, hohe und nachhaltige Qualitätsproduktion erhalten Betriebe erst, wenn sie über einen Zeitraum von mindestens 15 Jahren alljährlich ihre Produkte einer DLG-Prüfung unterziehen lassen und entsprechende Auszeichnungen erhalten. Die Preisverleihung fand auf den „6. DLG-Lebensmitteltagen“ in Darmstadt statt. Die Veranstaltung gilt als Treffpunkt der deutschen Ernährungsbranche und bot mit rund 500 Teilnehmern den idealen Rahmen für die Siegerehrung.

DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing würdigte bei der Urkundenverleihung die nachhaltigen Qualitätsziele des Preisträgers als ebenso ehrgeizig und anspruchsvoll wie die Auszeichnung. „Sie gehören in den Club der Besten, denn Lebensmittel begreifen Sie als etwas ganz Besonderes. Ihr konsequentes und von uns neutral bestätigtes Qualitätsbewusstsein und –handeln begeistert und schafft Vertrauen, auf das Sie bauen können.“

 

Der „Preis der Besten“ wird nur an Unternehmen vergeben, die alljährlich Spitzenleistungen bei der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung für Wurst und Schinken erreicht haben. Diese Auszeichnungen häufen sich mittlerweile in der Kirch-Gönser Qualitätsmetzgerei. Manfred Binzer macht in erster Linie seine Firmenphilosophie für den Erfolg verantwortlich. "Die Herstellung unserer Fleisch- und Wurstwaren geschieht nach handwerklicher Tradition in schonenden und natürlichen Verfahren", so Binzer. "Von der Schlachtung bis zum fertigen Produkt fügt sich in unserem Betrieb alles nahtlos in einer regionalen Kette zusammen." Natürlich, so Binzer weiter, darf man dabei nicht vergessen mit der Zeit zu gehen. Aus diesem Grund habe er in den letzten Jahren viel in die Modernisierung des Betriebes investiert, so dass er seine traditionellen Rezepturen mit moderner Technik verwirklichen kann. "Wir folgen dem Prinzip, so wenig Zusatzstoffe wie möglich und nur so viel wie notwendig zu verwenden, um den natürlichen Geschmack unserer Fleisch- und Wurstwaren zu erhalten."

Der „Preis der Besten“ in Gold (15 Jahre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei den jährlichen DLG-Qualitätstests), in Silber (10 Jahre) und in Bronze (5 Jahre) wurde dieses Jahr an 288 Spitzenbetriebe der Fleischwarenbranche vergeben.

Bildtext: Für 15jährige hervorragende Prüfungsergebnisse seiner Fleisch- und Wurstwaren wurde die Metzgerei Manfred Binzer, Kirch-Göns, bei den DLG-Lebensmitteltagen in Darmstadt ausgezeichnet. Unser Bild zeigt Firmenchef Manfred Binzer bei der Preisverleihung (vgl. Bericht).


« zurück