Presse

Kirch-Gönser Metzgerei Binzer Partner der Feuerwehr

Kirch-Göns, 10.07.2004 (pf) - Erstmals ist in der Stadt Butzbach mit dem traditionsreichen Kirch-Gönser Fleischerfachgeschäft Binzer ein Unternehmen mit dem Förderschild "Partner der Feuerwehr" des Landesfeuerwehrverbandes Hessen ausgezeichnet worden. Kreisjugendwart Bernd Reiter, Bönstadt, überreichte die Auszeichnung am Jubiläumsfest 25 Jahre Jugendfeuerwehr Kirch-Göns an Firmenchef Manfred Binzer.

Laut Landesfeuerwehrverband Hessen ist das Förderschild ein sichtbares Zeichen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Handwerk, Handel, Gewerbe, Verwaltung und Industrie mit der Feuerwehr. Die Auszeichnung geht an Arbeitgeber, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diesen (weder offen noch verdeckt) Schwierigkeiten bei der Ausübung der dienstlichen Pflichten bei der Feuerwehr bereiten. Das Förderschild ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für vorbildliches Verhalten von Arbeitgebern zum Wohle der Allgemeinheit, zum Nutzen des bürgerschaftlichen Zusammenlebens.

Der Kirch-Gönser Metzgermeister Manfred Binzer ist seit 1970 Angehöriger der Freiwilligen Feuerwehr, seine Mitarbeiter Rainer Müller und Kurt Müller seit 1968 bzw. 1970. Alle drei gehören der Einsatzabteilung Kirch-Göns an, Kurt Müller als stellv. Wehrführer. Wenn der Melder ertönt und zum Einsatz rufen, lassen die drei Feuerwehrleute ihre Arbeit liegen und sprinten los zum 250 Meter entfernten Feuerwehrgerätehaus. Für Manfred Binzer ist es eine Selbstverständlichkeit, seine Mitarbeiter für Einsätze in der Feuerwehr während der Arbeitszeit freizustellen und auch selbst an diesen teilzunehmen. Dabei nimmt er wirtschaftliche Nachteile bewußt in Kauf. Für ihn ist die Beschäftigung von Feuerwehrleuten nicht nur ein Kosten- und Organisationsproblem, er sieht sie auch als Unternehmenswert an sich an. Schließlich kann es überall einmal brennen. Und ein jeder ist dann froh, wenn die Feuerwehr kommt, auch Unternehmer.

Die Einsatzabteilung der Kirch-Gönser Freiwilligen Feuerwehr jedenfalls ist sehr froh darüber, mit den drei Metzgern sozusagen immer eine Stammbesatzung für das Löschfahrzeug vor Ort zu haben. Und demnächst wird wohl noch ein vierter Mann mit los sprinten, wenn die Sirene ertönt. Sohn Lukas Binzer gehört der Jugendfeuerwehr an und wird dort auf seine zukünftige Aufgabe als Aktiver der Einsatzabteilung vorbereitet.

Das herausragende Engagement des Kirch-Gönser Metzgermeisters wird durch die Auszeichnung "Partner der Feuerwehr" gewürdigt. Nicht nur Kreisjugendwart Bernd Reiter dankte Manfred Binzer für sein vorbildliches Verhalten. Bürgermeister Oswin Veith gratulierte ebenfalls und zeigte sich stolz, dass jetzt erstmals auch in Butzbach einem Unternehmer diese Auszeichnung verliehen worden ist. Wehrführer Jörg Winter und Stadtbrandinspektor Dieter Winter dankten Manfred Binzer ebenso für sein Engagement.

Text und Bild: Dieter Pfeiffer, FF Kirch-Göns


« zurück